OPEN UP: das Vermittlungsprogramm des Musikfest Bremen für junge Menschen – unterstützt von der swb-Bildungsinitiative.

Begeisterung für Musik in all ihren Facetten zu wecken – diese Grundidee verfolgt OPEN UP und möchte junge Menschen animieren, ohne Berührungsängste einfach mal »klassische Töne« zu erleben. Ziel ist es, jungen Menschen einen leichteren Zugang zur klassischen Musik zu verschaffen und durch die Einmaligkeit des Live-Erlebnisses als mögliche Initialzündung dazu zu motivieren, sich eingehender mit Musik vergangener Epochen zu beschäftigen.

OPEN UP ermöglicht Schulklassen und ihren Lehrern den Besuch von Musikfest-Veranstaltungen zum ermäßigten Preis von € 5 je Ticket inkl. Begleitprogramm (z. B. Einführungsveranstaltungen, Generalprobenbesuche oder »Meet & Greet« mit Künstlern)

Kontakt für Lehrpersonal: Musikfest Bremen, Annabel Brown, Tel. 0421 / 33 66 784, E-Mail: brown@musikfest-bremen.de

OPEN UP ermöglicht Kindern und Jugendlichen in Begleitung von Erwachsenen den Besuch ausgewählter Veranstaltungen zum Preis von € 5 je Ticket. Die Begleitpersonen zahlen den regulären Preis der selbstgewählten Kategorie. 2014 sind folgende Musikfest-Konzerte für dieses besondere Angebot vorgesehen:

  • Glucks Oper »Orfeo ed Euridice« mit den Musiciens du Louvre Grenoble, 1. September, Musical Theater Bremen
  • Kammermusik mit dem Bläserensemble Les Vents Français, 9. September, Glocke 
  • »Ein Abend mit Johann Wolfgang von Goethe«; Lyrik und Liedkunst mit Udo Samel, 11. September, Glocke
  • Trio KST, Percussion, Vibraphon und Klavier, 17. September, BLG-Forum Überseestadt
  • Semi-Opera »King Arthur« mit dem B'Rock Baroque Orchestra, 18. September, Glocke

Weitere Informationen zum Bildungssponsoring der swb unter www.swb-bildungsinitiative.de