Christian Scott aTunde Adjuah

Christian Scott aTunde Adjuah

Christian Scott aTunde Adjuah

Trompeter und Komponist Christian Scott aTunde Adjuah, 1983 geboren in New Orleans, der »Wiege des Jazz«, gilt als Ausnahmetalent und wird seit Jahren gefeiert. Sein Debüt-Album bei Concord Records wurde 2006 gleich für einen Grammy nominiert. Mit jedem weiteren Album legte er die Messlatte höher und die Fachpresse sprach von »einer neuen Jazz-Ära«. Christian Scott aTunde Adjuah ist der Neffe des legendären Saxophonisten Donald Harrison jr., der ihn als 13-Jährigen zu fördern begann und nur drei Jahre später in seine Band aufnahm. 2001 machte der junge Trompeter einen Abschluss am renommierten New Orleans Center for Creative Arts und absolvierte anschließend ein Studium am Berklee College of Music in der Hälfte der üblichen Zeit. Er verehrt Miles Davis, über den er sagt, »das, was er nicht spielte, war genauso großartig wie das, was er spielte. Scott, der mit Künstlern wie Prince, Radiohead, Thom Yorke oder Rapper Mos Def gearbeitet hat, veröffentlichte 2015 sein neuntes Album »Stretch Music«, ein Titel, mit dem er seinen ausgedehnten, sich alle Möglichkeiten offen haltenden Musikstil beschreibt. Im Musikfest Bremen stellte er sich 2016 in der umjubelten Jazznacht »Musikfest Goes Overseas« im BLG-Forum vor.

Veranstaltungen dieses Künstlers

Christian Scott aTunde Adjuah & Band

19.Aug.17, 19:30 Uhr

Landgericht / Innenhof

Mehr

Christian Scott aTunde Adjuah & Band

19.Aug.17, 21:00 Uhr

Landgericht / Innenhof

Mehr

Christian Scott aTunde Adjuah & Band

19.Aug.17, 22:30 Uhr

Landgericht / Innenhof

Mehr