Maurice Steger

Maurice Steger

Maurice Steger (Marco Borggreve / harmonia mundi)

Er zählt zu den angesehensten Blockflötisten, Dirigenten und Musikpädagogen auf dem Gebiet der Alten Musik: Maurice Steger, ECHO Klassik-Preisträger 2015 als »Instrumentalist des Jahres«, begeistert sein Publikum auf der ganzen Welt. Als Solist, Dirigent oder in Doppelfunktion ist er regelmäßig mit Originalklangensembles (u. a. Akademie für Alte Musik Berlin, Venice Baroque Orchestra, The English Concert, I Barocchisti) und ebenso mit modernen Orchestern (u. a. Zürcher Kammerorchester, hr-Sinfonieorchester Frankfurt, Musikkollegium Winterthur, NDR Radiophilharmonie) zu erleben. Kammermusik nimmt ebenfalls einen hohen Stellenwert im breiten Spektrum von Maurice Stegers künstlerischer Tätigkeit ein. Mit befreundeten Musikern wie Hille Perl, Lee Santana, Naoki Kitaya, Mauro Valli, Sebastian Wienand, Fiorenza de Donatis, Diego Fasolis, Sol Gabetta oder Jean Rondeau widmet er sich immer wieder neuen Repertoires aus vergangenen Zeiten. Im Rahmen seines musikpädagogischen Engagements leitet er seit 2013 die Gstaad Baroque Academy, gibt Meisterklassen und entwickelt spielerische Konzepte für ganz junge Menschen. Nicht zuletzt geben mehrfach preisgekrönten CD-Aufnahmen einen Eindruck seines umfangreichen Schaffens.

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Telemann und seine Zeit«

07.Sep.17, 18:00 Uhr

Jagdschloss Clemenswerth, Sögel

Mehr

»Telemann und seine Zeit«

07.Sep.17, 20:00 Uhr

Jagdschloss Clemenswerth, Sögel

Mehr