Arp-Schnitger-Festival II: »Meister der norddeutschen Orgelschule«

24


Aug

Arp-Schnitger-Festival II: »Meister der norddeutschen Orgelschule«

Juhee Lee (© Juhee Lee)

Juhee Lee (© Juhee Lee)

Donnerstag , 24.08.17 - 20:00 Uhr

Programm:
Vincent Lübeck: Praeludium ex C LübWV 10
Johann Nikolaus Hanff: Ein feste Burg ist unser Gott
Melchior Schildt: Gleichwie das Feuer
Hieronymus Praetorius: Te lucis ante terminum
Dieterich Buxtehude: Praeludium in g BuxWV 149
Heinrich Scheidemann: Fantasia Ein feste Burg ist unser Gott (aus der Tabulatur von Pelplin)
Johann Sebastian Bach: Toccata in C-Dur BWV 566a

St. Sixtus und Sinicius ist die größte und älteste Kirche des ganzen Wangerlandes. Im Jahr 1143 auf einer 6,50 m hohen Warft als spätromanischer Bau aus Granitquadern errichtet, birgt sie im Inneren ein in den Jahren 1694 und 1699 von dem Orgelbauer Joachim Kayser aus Jever erbautes prächtiges Instrument. Die aus Seoul stammende Juhee Lee wurde beim vom Musikfest Bremen durchgeführten Arp-Schnitger-Orgelwettbewerb 2012 mit dem dritten Preis ausgezeichnet. Nachdem sie bei Hans Davidsson und Edoardo Bellotti an der Hochschule für Künste Bremen ihr Diplom erlangt hat, legte sie 2016 erfolgreich ihr Konzertexamen Orgel mit Bestnote bei Wolfgang Zerer und Pieter van Dijk an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg ab. Passend zum Entstehungsdatum der Orgel in Hohenkirchen stellt sie sich mit einem Programm aus Werken von Meistern der norddeutschen Orgelschule vor.

Juhee Lee Orgel

Tickets: Einheitspreis € 15 (erm. € 12)

Bus-Shuttle Bremen - Hohenkirchen - Bremen / Abfahrts- und Ankunftszeiten:
Abfahrt Domsheide: 18:00 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr
Abfahrt Spielort: ca. 21:15 Uhr
Ankunft Domsheide: ca. 23:15 Uhr
Fahrpreis Hin- und Rückfahrt: 15 EUR
Bus-Tickets können ausschließlich beim Ticket-Service in der Glocke (Tel. 0421 / 33 66 99, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr) erworben werden. Sie haben Fragen zum Bus-Shuttle und den Abfahrtszeiten? Dann wenden Sie sich an die Musikfest-Hotline unter 0421 / 33 66 77.

in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Friesland

 

AUFTRETENDE KÜNSTLER