»Katharinas Hofmusik«

26


Aug

»Katharinas Hofmusik«

Joachim Held (© Manfred Esser)

Joachim Held (© Manfred Esser)

Sonntag , 26.08.18 - 17:00 Uhr

Programm:
Werke von Johann Friedrich Fasch (Lautenkonzert), Arcangelo Corelli u. a.

»Katharinas Hofmusik« ist ein vom Musikfest Bremen neu initiiertes, auf mehrere Jahre angelegtes Projekt international führender Spezialisten der Alten Musik, das auf der friesischen Halbinsel angesiedelt wird. Die Namenspatronin ist keine Geringere als die russische Zarin Katharina die Große. Geboren 1729 als Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst, entstammte sie einem Fürstenhaus, das eng mit der Herrschaft Jever verbunden war. Als 14-Jährige besuchte sie die kleine Residenzstadt und als ihr Bruder als letzter der Anhalt-Zerbster-Linie 1793 kinderlos verstarb, wurde sie im fernen Russland von 1793 bis 1796 sogar formal Landesherrin von Jever. Lautenist Joachim Held, durch seine Mutter selbst fürstlich-anhaltinischer Abstammung, widmet sich mit »Katharinas Hofmusik« sowohl dem reichen Repertoire der Hofkapelle von Anhalt-Zerbst als auch Musikalien, die zu Katharinas Zeiten für die Schlossbibliothek in Jever erworben wurden. Kompositionen vom langjährigen Hochfürstlichen Hofkapellmeister Johann Friedrich Fasch bis zu europäischen Größen wie Arcangelo Corelli & Co. markieren den Auftakt zu einer Entdeckungsreise, die der spannenden Vernetzung zwischen Katharinas Herkunft und ihrem späteren Wirken am Petersburger Hof nachspüren wird.


Solistenensemble der Akademie für Alte Musik Bremen
Han Tol
Blockflöte
Joachim Held
Laute und Leitung

Tickets: € 30 (erm. € 24)

Bus-Shuttle Bremen - Jever - Bremen / Abfahrts- und Ankunftszeiten:
Abfahrt Domsheide: 15:00 Uhr
Konzertbeginn: 17:00 Uhr
Abfahrt Spielort: ca. 19:15 Uhr
Ankunft Domsheide: ca. 20:45 Uhr
Fahrpreis Hin- und Rückfahrt: 15 EUR
Bus-Tickets können ausschließlich beim Ticket-Service in der Glocke (Tel. 0421 / 33 66 99),
Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr) erworben werden. Sie haben Fragen zum Bus-Shuttle und den Abfahrtszeiten? Dann wenden Sie sich an die Musikfest-Hotline unter 0421 / 33 66 77.

in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Friesland

 

SPIELSTÄTTE