»Marienvesper«

22


Aug

»Marienvesper«

Collegium Vocale Gent (© Michiel Hendryckx)

Collegium Vocale Gent (© Michiel Hendryckx)

Dienstag , 22.08.17 - 20:00 Uhr

Programm:
Claudio Monteverdi: »Vespro della Beata Vergine« SV 206 (Marienvesper)

Sie ist wohl eines der kühnsten und zugleich rätselhaftesten Meisterwerke der Musikgeschichte: Claudio Monteverdis »Vespro della Beata Vergine«, die so genannte Marienvesper. Offensichtlich vor 1610 während seiner Zeit als Hofkapellmeister im Dienste der Familie Gonzaga in Mantua entstanden, gilt sie als das stilistisch reichste sakrale Werk im Gesamtwerk Monteverdis und markiert den Übergang von der Renaissance- zur Barockmusik. Der Komponist stellte der polyphonen Kirchenmusik der Renaissance, der »Prima Prattica«, die »Seconda Prattica« gegenüber, die den virtuos-solistischen Einsatz der menschlichen Stimme als Gestaltungsmittel einführte. Diese gegensätzlichen Stilmittel vereinte er auf kunstvolle Weise zu einer in der Musikgeschichte jener Zeit einmaligen Synthese. Philippe Herreweghe und sein Collegium Vocale Gent versprechen mit dem leuchtend klaren Klangbild des Chors sowie der Transparenz und Farbigkeit des Originalklangensembles die vielschichtige und facettenreiche Vesper zu einem bewegenden Erlebnis zu machen!

Collegium Vocale Gent Chor und Instrumentalensemble
Dorothee Mields Sopran
Barbora Kabátková
Sopran
William Knight
Countertenor
Benedict Hymas
Countertenor
Samuel Boden
Tenor
Reinoud van Mechelen
Tenor
Peter Kooij
Bass
Wolf Matthias Friedrich
Bass
Philippe Herreweghe Dirigent

Tickets: € 35 / 30 / 25 / 18 (Ermäßigung 20 %)

Bus-Shuttle Bremen - Löningen - Bremen / Abfahrts- und Ankunftszeiten:
Abfahrt Domsheide: 18:00 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr
Abfahrt Spielort: ca. 22:15 Uhr
Ankunft Domsheide: ca. 00:15 Uhr
Fahrpreis Hin- und Rückfahrt: 15 EUR
Bus-Tickets können ausschließlich beim Ticket-Service in der Glocke (Tel. 0421 / 33 66 99, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr) erworben werden. Sie haben Fragen zum Bus-Shuttle und den Abfahrtszeiten? Dann wenden Sie sich an die Musikfest-Hotline unter 0421 / 33 66 77.

präsentiert von EWE und FIDES