28. AUGUST – 18. SEPTEMBER 2021

Artikel

09/20/2021

32. Musikfest Bremen war ein voller Erfolg!

Mit einem Open-Air-Konzert von Martin Grubinger & The Percussive Planet Ensemble, die Iannis Xenakis‘ Komposition »Pléïades« auf dem Marktplatz darboten, ging am Samstag-abend das 32. Musikfest Bremen zu Ende. Nur kurz nach dem Verklingen des letzten Tons ziehen Intendant Professor Thomas Albert und Geschäftsführer Jörg Ehntholt hochzufrieden eine erste Bilanz: »Wir sind mehr als überglücklich, dass es gelungen ist, trotz verschärfter Corona-Bedingungen einen durchweg künstlerisch hochkarätigen Festival-Jahrgang durchzuführen. Es war sehr bewegend zu erleben, wie hochmotiviert die Künstlerinnen und Künstler waren und dabei in Teilen geradezu davon überwältigt waren, endlich wieder live vor Publikum auftreten zu können. Die Zuschauerinnen und Zuschauer dankten es ihnen wiederum mit einhelliger Begeisterung und erwiesen sich dabei gleichzeitig als ein sehr diszipliniert und umsichtig agierendes Publikum, das mit seiner Mithilfe unser Sicherheits- und Hygienekonzept zu einem Erfolg geführt hat. Mit der reibungslosen Durchführung des Musikfest Bremen haben wir gezeigt, wie beim derzeitigen Stand der Pandemie ein so kompaktes, dreiwöchiges Festival mit 47 Veranstaltungen in 30 Spielstätten in zwei Bundesländern realisierbar ist. Weder in Bezug auf das Publikum noch in Bezug auf alle Mitwirkenden auf und hinter der Bühne ist ein positiver Corona-Fall zu vermelden. Wir hoffen, dass wir damit zum Start in die neue Saison ein maßstabsetzendes Signal aussenden konnten, an dem sich andere Akteure in der Veranstaltungsszene orientieren.« Gerade aufgrund des viel personalintensiveren Aufwands bei gleichzeitig reduzierten Platzkapazitäten liegt die endgültige Abrechnung für das Geschäftsergebnis der GmbH noch nicht vor, aber in Bezug auf die Publikumsresonanz können Intendant und Geschäftsführer schon jetzt ein positives Fazit ziehen: »Nach dem Vorverkaufsstart konnten wir durch neue Verordnungen in manchen Spielstätten die Kapazi-täten noch erweitern, sodass wir anstatt der ursprünglich vermeldeten 14.000 Plätze sogar 16.384 Plätze im Angebot hatten. Mit 14.527 Besucherinnen und Besuchern haben wir eine Auslastung von 89% erreicht, womit unsere Erwartungen noch übertroffen wurden«, so Albert und Ehntholt.
Der Termin für das 33. Musikfest Bremen zum Vormerken: 20. August bis 10. September 2022.