20. AUGUST – 10. SEPTEMBER 2022

Artikel

07/04/2022

Beethoven-Zyklus fulminant gestartet!

Wie heißt es sprichwörtlich so schön? »Was lange währt, wird endlich gut«. Wie wahr! Der »Bremer Beethoven« ist endlich zu Hause angekommen. Der vom Musikfest Bremen für November 2020 geplante Beethoven-Zyklus hätte der Höhepunkt im Beethoven-Jahr zum 250. Geburtstag des Komponisten sein sollen. Corona-bedingt musste umdisponiert werden und jetzt kommt in der ersten Juli-Woche der Zyklus aller neun Sinfonien mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und Paavo Järvi an vier Abenden in der Glocke chronologisch zur Aufführung. Der Auftakt am 4. Juli mit den Sinfonien 1, 2 und 3 war gleich ein fulminanter Startschuss! Keine Spur von Patina oder Routine, vom ersten Ton an wurde das Publikum von diesem hochmotivierten »Dream-Team« und seinem knackigen, dynamisch-pulsierenden und kontrastreichen Musizierstil förmlich mitgerissen – Standing Ovations! Für die verbleibenden drei Abende am 5., 6. und 8. Juli sind noch Restkarten erhältlich (im Webshop oder beim Ticket-Service in der Glocke, Tel. 0421/33 66 99).
(Foto: Nikolai Wolff/fotoetage)