28. AUGUST – 18. SEPTEMBER 2021

Artikel

21.06.2021

Das Musikfest Bremen gratuliert Harald Vogel zum 80. Geburtstag!

Das Musikfest Bremen sendet seinem Musikfest-Preisträger von 2012, Professor Dr. h.c. mult. Harald Vogel, die herzlichsten Glückwünsche zum 80. Geburtstag. Dazu Intendant Prof. Thomas Albert: »Ohne Harald Vogels weltweiten wie regionalen nordwestdeutschen Vernetzungen und Impulse wäre der große Aufschwung zur Wiederbelebung der Königin der Instrumente nordwesteuropäischer Prägung nicht vorstellbar gewesen. Zahllosen Musiker*innen aus der ganzen Welt wurde über Generationen durch seine Initiative, seine unermüdliche Recherche und seine Leidenschaft für die norddeutsche Orgelkultur nicht nur ein Bewusstsein für den Stellenwert dieser Instrumente selbst vermittelt, sondern auch für die dazugehörigen Repertoires und ihre musikgeschichtlichen wie soziologischen Zusammenhänge. Und es sind diese Zusammenhänge zwischen den heimatlichen Instrumenten Arp Schnitgers, ihren Vorläufern und Nachfahren, in der Wechselwirkung mit amerikanischen Universitäten wie Princeton, Harvard, Yale, Cornell, Berkeley, den inzwischen unzähligen Orgelnachbauten im norddeutschen Stil in Japan und den wichtigsten Hochschulen im asiatischen Raum, die einmal mehr beweisen, wie eine einzelne Musikerpersönlichkeit im Zusammenspiel mit Expert*innen aus Orgelbau und -forschung sowie Musikwissenschaft und Konzertleben aus der ganzen Welt bewirken konnte, dass die historische Orgelmusik, nein, das internationale Musikleben entscheidend bereichert wurde. Das Arp-Schnitger-Festival, nun bereits im zwölften Jahrgang, wäre als wichtiger Komplex des Musikfest Bremen im Nordwesten ohne diese Impulse von Harald Vogel nicht denkbar gewesen. Wir sind sehr dankbar für die langjährige freundschaftliche intensive Zusammenarbeit und wünschen dem Jubilar weiterhin seine ungebremste Entdeckerfreude, seine unverwechselbare Kunst der Vermittlung und vor allem die Gesundheit, alle seine Pläne umsetzen zu können, um für uns, sein aufmerksames, hoch interessiertes und begeistertes Publikum, immer wieder wunderbare Konzerte und musikalische Erlebnisse zu schaffen. Herzlichen Glückwunsch, lieber Harald!«
Beim 32. Musikfest Bremen ist Harald Vogel im Rahmen des Arp-Schnitger-Festivals am Freitag, 3. September, um 20 Uhr in der Zionskirche Worpswede mit dem Programm »Stilbildende norddeutsche Orgelwerke« zu erleben.
(Foto: Günter W. Schnell)