17. AUGUST‒ 07. SEPTEMBER 2024

Artikel

08/01/2023

Diesjähriger Preisträger des Förderpreis Deutschlandfunk: Nicolò Umberto Foron

Der junge deutsch-italienische Dirigent Nicolò Umberto Foron erhält in diesem Jahr den Förderpreis Deutschlandfunk. Der 1998 in Genua geborene und in Bielefeld aufgewachsene Musiker überzeugte die Deutschlandfunk-Musikredaktion und die Leitung des Musikfest Bremen mit seiner natürlichen Musikalität, seiner mitreißenden Energie, seinem klugen und analytischen Zugang zur Partitur und seinem bereits heute immensen Erfahrungsschatz.

Schon mit elf Jahren wurde Nicolò Umberto Foron Schüler des berühmten finnischen Dirigentenlehrers Jorma Panula. Nach ersten Studien als Pianist beim legendären Klavierpädagogen Karl-Heinz Kämmerling an der Musikhochschule Hannover nahm er nach dem Abitur als 16-Jähriger das Dirigierstudium am Conservatorium van Amsterdam auf, gefolgt von einem Masterstudium am Royal College of Music und dem Konzertexamen im Alter von 21 Jahren an der Royal Academy of Music in London.

Hochkonzentriert, präzise, ganz aufs Orchester ausgerichtet, frei von Allüren, mit kontrollierter Leidenschaft und konzentrierter Energie leitet Foron die Orchester und interpretiert ein breites Spektrum von der Klassik über die Romantik und klassische Moderne bis zu zeitgenössischen Werken. Aufgetreten ist Foron bisher unter anderem mit dem London Symphony Orchestra, wo er derzeit als Assistant Conductor wirkt, der Staatskapelle Weimar, dem Tanglewood Festival Orchestra, dem Sofia Philharmonic Orchestra, dem Oxford Philharmonic Orchestra, dem Flanders Symphony Orchestra und dem Ensemble Intercontemporain. Zukünftige Konzerte führen ihn zum Mozarteum Orchester Salzburg, dem Philharmonischen Orchester Freiburg, dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt, dem Orchestre national Avignon-Provence, dem Orchestre de l'Opéra national de Lorraine und dem Orchestre national d'Île-de-France.

Die Preisverleihung an Nicolò Umberto Foron findet am 29. August 2023 statt. Neben einer CD-Produktion gehört zum Sachpreis ein Konzertabend beim Musikfest Bremen 2024 zusammen mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin.

Deutschlandfunk Kultur sendet am 23. Oktober um 21.30 Uhr in der Sendung »Einstand« das Porträt »Neue Dirigentengeneration: Der Deutschlandfunk Förderpreis geht an Nicolò Umberto Foron«.

 

Foto: Nicolò Foron © Mark Allan