Artikel

20.08.2018

»Förderpreisträger Deutschlandfunk 2017«: Verlegung des Konzertes vom 31. August auf den 9. September

Aufgrund technisch-organisatorischer Probleme in Bezug auf die Realisierung eines Rundfunk-Mitschnitts vom Konzert des letztjährigen Deutschlandfunk Förderpreisträgers Aaron Pilsan haben das Musikfest Bremen und sein Medienpartner entschieden, die für Freitag, 31. August, angekündigte Veranstaltung im Gustav-Heinemann-Bürgerhaus in Bremen-Vegesack auf Sonntag, 09. September, um 19 Uhr zu verlegen. Das Programm des jungen österreichischen Pianisten mit Werken von Beethoven, Schubert, Chopin und Szymanowski bleibt unverändert. Ebenso wird Christoph Schmitz, Abteilungsleiter Musik beim Deutschlandfunk, wie angekündigt im Gespräch mit dem Förderpreisträger für das Sendeformat „Wortspiel – Das Musik-Gespräch“ anhand von ausgewählten Musikbeispielen die auf dem Programm stehenden Werke vorstellen. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit, der Vorverkauf für den neuen Termin läuft ab sofort.