20. AUGUST – 10. SEPTEMBER 2022

Artikel

08/08/2022

Spielstättenwechsel in Bremerhaven

Konzert von Laurence Equilbey und dem Insula Orchestra in der Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche statt im Tivoli

Das für den 7. September angesetzte Konzert »Mozart in Prag« des Musikfest Bremen in Bremerhaven kann nicht wie angekündigt im Tivoli stattfinden. Entgegen der Planungen wird die Spielstätte bis zu diesem Termin noch nicht umfänglich instandgesetzt sein, um die behördlichen Auflagen für einen regulären Konzertbetrieb zu erfüllen. Aus diesem Grund wird das Konzert am selben Tag um 20 Uhr in die Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche verlegt, bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. »Wir waren leider in unserer Planung zu optimistisch, sind aber froh und dankbar, dass wir mit der Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche eine adäquate Ausweich-Spielstätte gefunden haben, die wir in früheren Jahren bereits für Musikfest-Konzerte genutzt haben. Auch der bisher fürs Ticketing verwendete Saalplan lässt sich 1:1 vom Tivoli auf die Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche übertragen, sodass für die Verlegung keine Kartenumtausch-Aktion für bereits erworbene Tickets nötig ist«, erklärt Musikfest-Intendant Prof. Thomas Albert zur Verlegung. Unter dem Titel »Mozart in Prag« wandeln das Insula Orchestra und die Mezzosopranistin Cecilia Molinari unter der Leitung der französischen Dirigentin Laurence Equilbey auf den Spuren des Komponisten in der Moldau-Metropole.
Foto: Laurence Equilbey (© Jean-Baptiste Millot)