24 AUGUST - 14 SEPTEMBER 2019

Arp-Schnitger-Festival IV: »Mit Fried und Freud«

27


Aug

Arp-Schnitger-Festival IV: »Mit Fried und Freud«

Stéphanie Paulet (© Stéphanie Paulet)

Stéphanie Paulet (© Stéphanie Paulet)

Dienstag , 27.08.19 - 20:00 Uhr

Programm:
Johann Christoph Bach: »Ach, daß ich Wassers gnug hätte«, Concerto/Lamento »Wie bist du denn, O Gott«
Samuel Scheidt: Canzon XXVIII »O Nachbar Roland«
Heinrich Schütz: »Eile mich Gott zu erretten« SWV 282
Johann Vierdanck: Capriccio
Nicolaus Adam Strungk: »Wie schön leuchtet der Morgenstern«
Dieterich Buxtehude: »Jubilate, Domino« BuxWV 64, Klaglied »Mit Fried und Freud« BuxWV76
Johann Adam Reincken: Sonata d-Moll aus Hortus musicus
Johann Vierdanck: Capriccio/Gagliarda

Hinweis:
Dieses Konzert war für Schnitgers Taufkirche in Golzwarden vorgesehen. Nachdem am 4. Juli ein Teil der St. Bartholomäus Kirche ein Raub der Flammen wurde, ist der Altarraum so stark durch das Feuer beschädigt worden, dass ein Konzert innerhalb der Kirche vorerst undenkbar ist. Aus diesem Grund hat das Musikfest Bremen dankend das Angebot der ev.-lutherischen Kirchengemeinde Rodenkirchen angenommen, das Konzert am selben Tag in der dortigen St. Matthäus Kirche durchzuführen. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Daneben bietet das Musikfest Bremen Ticket-Inhabern vor Ort an, mit einem kostenlosen Bus-Shuttle um 19.30 Uhr von der St. Bartholomäus Kirche in Golzwarden nach Rodenkirchen und nach Konzertende wieder zurück nach Golzwarden zu fahren.

In der St. Matthäus Kirche findet unverändert das für Schnitgers Taufkirche in Golzwarden angekündigte Programm statt. Stéphanie Paulet, ihr Ensemble Aliquando und das Arp-Schnitger-Ensemble erinnern mit dem jungen britischen Countertenor Alexander Chance an das im 17. Jahrhunderts in Norddeutschland herrschende Arienfieber. Buxtehudes »Jubilate Domino« oder sein Klaglied entsprachen genauso wie die Lamenti von Johann Christoph Bach mit ihrem affektreichen Stil der neu aufblühenden Geistlichkeit im protestantischen Deutschland. Auch die Kompositionen von Schütz und Scheidt orientieren sich am norddeutschen Geschmack und sind mit ihren ebenfalls an italienischen Einflüssen angelehnten Verzierungskünsten eine besondere Herausforderung!

Arp-Schnitger-Ensemble
Ensemble Aliquando
Alexander Chance
Countertenor
Stéphanie Paulet
Leitung und Solovioline
Edoardo Bellotti
Orgel

Tickets: Einheitspreis € 15 (erm. € 12)
Kombiticket Konzert 18 Uhr (Dedesdorf) und 20 Uhr (Rodenkirchen ): € 25 (erm. € 20)

gefördert von der OLB

Bus-Shuttle Bremen - Dedesdorf/Rodenkirchen - Bremen / Abfahrts- und Ankunftszeiten:
Abfahrt Domsheide: 16:00 Uhr
Konzertbeginn: 18:00 Uhr
Abfahrt Spielort: ca. 22:15 Uhr
Ankunft Domsheide: ca. 23:15 Uhr
Fahrpreis Hin- und Rückfahrt: 14 EUR
Bus-Tickets können ausschließlich beim Ticket-Service in der Glocke (Tel. 0421 / 33 66 99, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr) erworben werden. Sie haben Fragen zum Bus-Shuttle und den Abfahrtszeiten? Dann wenden Sie sich an die Musikfest-Hotline unter 0421 / 33 66 77.