24 AUGUST - 14 SEPTEMBER 2019

Rotterdam Philharmonic Orchestra, Lahav Shani & Vilde Frang

24


Aug

Rotterdam Philharmonic Orchestra, Lahav Shani & Vilde Frang

Rotterdam Philharmonic Orchestra (© Guido Pijper)

Rotterdam Philharmonic Orchestra (© Guido Pijper)

Samstag , 24.08.19 - 21:00 Uhr

Programm:
Max Bruch: Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26
Maurice Ravel: La Valse

Er ist der gefeierte Shooting-Star unter den jungen Dirigenten: Lahav Shani. Der in Tel Aviv Geborene übernahm mit gerade 29 Jahren im Herbst 2018 das Rotterdam Philharmonic Orchestra – als der jüngste Chefdirigent in der Geschichte des niederländischen Klangkörpers, der mit Brillanz und Präzision sowie einer fesselnden Mischung aus Kraft und Poesie begeistert. Max Bruchs erstes Violinkonzert, eines der schwärmerischsten der Romantik, interpretiert die norwegische Violinistin Vilde Frang. Gefeiert für ihre große Virtuosität und den außergewöhnlich lyrischen Klang ihres Spiels zählt sie zu den führenden und individuellsten unter den jungen Geigerinnen.

Rotterdam Philharmonic Orchestra
Vilde Frang
Violine
Lahav Shani Dirigent

präsentiert von OHB und WESER-KURIER