Capella de la Torre

Capella de la Torre

Capella de la Torre (© Capella de la Torre)

Das Bläserensemble spielt ganz oben: »Capella de la Torre« nannte man im Spanien des Mittelalters und auch noch der Renaissance die Bläser, die von den Türmen der Kirchen und Stadtmauern festliche Musik spielten oder bei Gottesdiensten das instrumentale Fundament boten. Der Name steht mittlerweile aber auch für den hohen Rang, den das 2005 gegründete Orchester unter den Ensembles für Alte Musik gewonnen hat. Gegründet wurde die Capella de la Torre von der Oboistin und Schalmei-Spielerin Katharina Bäuml als Gruppe, die die Musik des 14. bis 17. Jahrhunderts zum Leben erweckt. Nach mehr als 1.000 Konzerten, 20 CDEinspielungen und diversen internationalen Preisen steht fest: Dies ist gelungen!

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Renaissance trifft Romantik«, Route I

01.Sep.18, 19:00 Uhr

Freilichtmuseum am Kiekeberg, Rosengarten-Ehestorf

Mehr

»Renaissance trifft Romantik«, Route II

01.Sep.18, 19:00 Uhr

Freilichtmuseum am Kiekeberg, Rosengarten-Ehestorf

Mehr