28. AUGUST – 18. SEPTEMBER 2021

Catherine Jones

Catherine Jones

Catherine Jones (© Marco Borggreve)

In den Niederlanden, genauer am Konservatorium in Den Haag, entwickelte die gebürtige Australierin Catherine Jones ihre Liebe zum Barockcello und zur historischen Spielweise. Diese von Jaap ter Linden als Lehrer forcierte »Beziehung« führte Jones auf die großen Bühnen der Alten Musik in Europa und auch in Übersee. Zu ihren ersten Einspielungen gehörten 2015 allerdings die Sonaten des Klassikers Luigi Boccherini, denen sie zwei Jahre später Aufnahmen mit Cellokonzerten des Neapolitaners Nicola Fiorenza folgen ließ. Jones ist zu Tourneen mehrfach in ihre Heimat Australien zurückgekehrt, aber überwiegend auf europäischen Bühnen zu hören. Catherine Jones hat mehrere Dozentinnenstellen inne, unter anderem in Verona und Mailand.

Weblinks

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Katharinas Hofmusik III«

29.Aug.21, 19:00 Uhr

Stadtkirche Jever

Mehr