Concerto de' Cavalieri

Concerto de' Cavalieri

Concerto de' Cavalieri (© Lorenzo Franzi)

An der Scuola Normale Superiore in Pisa lernte der junge italienische Dirigent und Musikwissenschaftler Marcello di Lisa 14 exquisite Musiker kennen, mit denen er das Originalklangensemble Concerto de' Cavalieri gründete. Mit Intelligenz und Leidenschaft widmen sie sich italienischen Barock-Raritäten und begeistern mit ihrem eleganten Stil Presse und Publikum. Sie sind gern geladene Gäste bei Europas renommierten Festivals und in den großen Konzertsälen wie Wiener Musikverein, Philharmonie Essen, Herkulessaal München Concertgebouw Amsterdam, Auditorio Nacional de Madrid oder Centro Cultural de Belém in Lissabon. Seit 2011 arbeitet das Ensemble an der Aufnahme verschiedener italienischer Opern des 18. Jahrhunderts (»The Barock Project«, Sony Classical) und lädt dazu namhafte Solisten ein, darunter Sara Mingardo, Vivica Genaux, Ann Hallenberg, Daniela Barcellona, Vesselina Kasarova, Gemma Bertagnolli, Maria Grazia Schiavo und Furio Zanasi. 2016 war das Concerto deʼ Cavalieri zum ersten Mal beim Musikfest Bremen zu erleben.

Weblinks

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Das Schicksal des Herkules«

08.Sep.18, 19:30 Uhr

Oldenburgisches Staatstheater

Mehr