House of Waters

House of Waters

House of Waters (© House of Waters)

Max ZT hat seine Wurzeln in der klassischen irischen Folklore, erlernte aber auch afrikanische Spielweisen im Senegal bei der Griot-Familie Cissoko und die indische Musiksprache bei dem Santur-Spieler Pandit Shivkumar Sharma. Er lebt in Brooklyn, New York, gewann die National Hammered Dulcimer Championship und hat bisher sechs Alben veröffentlicht. Moto Fukushima wurde in Kobe, Japan, geboren und begann schon als Kind, Bass zu spielen. Am Berklee College of Music in Boston, wo er in westlicher klassischer Musik, Jazz-Improvisation und traditioneller japanischer Musik ausgebildet wurde, machte er seinen Abschluss in Kontrabass und E-Bass. Er spielte mit Mike Stern, Joe Lovano und Dave Weckl zusammen. Der Wahl-New-Yorker Ignacio Rivas-Bixio wurde in Buenos Aires, Argentinien, geboren. Mit 13 Jahren bekam er sein erstes Drum-Set. Er studierte zunächst in seiner Heimat, setzte seine Studien später am Berklee College of Music fort und lernte u. a. bei Terry Lyne Carrington und Ralph Peterson.

Veranstaltungen dieses Künstlers

Musikfest Surprise I: »Dulcimer Trio«

04.Sep.18, 21:00 Uhr

BLG-Forum Überseestadt, Bremen

Mehr