James Way

James Way

James Way (© Ben Mckee)

Geboren im südenglischen Sussex, schloss der junge Tenor James Way sein Studium am King's College London mit einem First Class Honours Degree ab und studiert derzeit an der Guildhall School of Music and Drama. 2017 belegte er den 2. Platz bei der 62. Kathleen Ferrier Competition, nachdem er bereits 2016 mit dem Simon Sandbach Award der Garsington Opera und dem Award für den »vielversprechendsten Sänger« bei der Dean and Chadlington Singing Competition ausgezeichnet wurde. Vom Orchestra of the Age of Enlightenment erhielt er den Preis »Rising Star« der Saison 2017-2018 und singt dort regelmäßig als Solist, unter anderem als Jupiter in Händels »Semele«, in den Bachkantaten oder in Haydns »Schöpfung« unter Ádám Fischer. Schon 2016 debütierte der Tenor als Solist bei den BBC Proms in Ralph Vaughan Williams’ »Serenade to Music« mit dem BBC Symphony Orchestra unter Sakari Oramo. Auch in anderen großen Konzertsälen ist er regelmäßig zu Gast wie im Royal Concertgebouw Amsterdam, im Bozar in Brüssel oder in der Wigmore Hall in London.

Weblinks

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Der junge Händel in Italien«

12.Sep.18, 19:30 Uhr

St. Marienkirche, Friesoythe

Mehr

»Der junge Händel in Italien«

13.Sep.18, 19:30 Uhr

Stadttheater Bremerhaven

Mehr