Jos van Immerseel

Jos van Immerseel

Jos van Immerseel (© Alex Vanhee)

Begonnen hat Jos van Immerseels Karriere als Pianist, Organist und Cembalist. Er wurde 1945 in Antwerpen geboren und studierte dort Klavier, Orgel, Gesang und Orchesterdirigat. Als Autodidakt vertiefte er sich in die Organologie, die Rhetorik und die historischen Pianofortes. Durch seine gewagten Interpretationen auf dem Cembalo, etwa beim 1. Cembalo-Wettbewerb in Paris 1973, gehörte der Belgier zu denjenigen, die eine neue, freiere und dadurch historisch genauere Herangehensweise im Cembalospiel einführten. Als Spezialist für Barockmusik reüssierte er auch als Dirigent bei vielen renommierten Ensembles. Seit 1987 widmet er sich vor allem seinem eigenen musikalischen Werk Anima Eterna Brugge – einem Projektorchester mit eigenem historischen Instrumentarium. Weltweit Anerkennung erfährt der Musikfest-Preisträger auch als Solist. Er gastiert in den wichtigsten Konzerthäusern. Van Immerseel ist zudem ein begeisterter Kammermusiker, der regelmäßig mit Geistesverwandten wie beispielsweise Claire Chevallier, Lisa Shklyaver, Chouchane Siranossian und Thomas Bauer auftritt. Neben seinen Tätigkeiten als Interpret, Dirigent und Musikwissenschaftler ist Jos van Immerseel auch als Musikpädagoge tätig. Er arbeitet weltweit an Musikinstituten und lehrte u. a. am Pariser Conservatoire National Supérieure, an der Scola Cantorum Basiliensis, der Kunitachi-University Tokio und der Indiana University Bloomington. Jos van Immerseels Diskographie dokumentiert mit mehr als hundert Aufnahmen sein außergewöhnliches künstlerisches Schaffen. Viele der ausschließlich auf historischen Instrumenten entstandenen Aufnahmen wurden von der internationalen Musikfachpresse ausgezeichnet.

Weblinks

Veranstaltungen dieses Künstlers

Anima Eterna Brugge & Jos van Immerseel

25.Aug.18, 19:30 Uhr

Rathaus, Obere Halle

Mehr

Anima Eterna Brugge & Jos van Immerseel

25.Aug.18, 21:00 Uhr

Rathaus, Obere Halle

Mehr

Anima Eterna Brugge & Jos van Immerseel

25.Aug.18, 22:30 Uhr

Rathaus, Obere Halle

Mehr