29 AUGUST – 19 SEPTEMBER 2020

La Divina Armonia

La Divina Armonia

La Divina Armonia (© La Divina Armonia)

2005 gründete Lorenzo Ghielmi das Ensemble La Divina Armonia. Als Organist, Cembalist und Fortepiano-Spieler legt er zwar durchaus einen gewissen Repertoireschwerpunkt auf Werke mit konzertantem Tasteninstrument, befasst sich aber auch mit Oratorien, Kantaten und Passionen. Die außergewöhnlich kantable und lyrische, dabei aber auch immer sehr rhythmisch akzentuierte Herangehensweise Lorenzo Ghielmis und seines Ensembles an die Musik prädestiniert La Divina Armonia besonders für das italienische Repertoire. Mit ihrer sprechenden Artikulation und melodiösen Phrasierung fühlen sich die Musiker*innen auch in den Werken des deutschen Barock zu Hause. Dabei kommen neben bekannten Lieblingsstücken des Repertoires (z. B. Händels Orgelkonzerte, Concerti von Bach oder Pergolesis Stabat Mater) Dank Lorenzo Ghielmis Forscherdrang auch lange vergessene Perlen vergangener Zeiten zur Aufführung. So wurde beispielsweise die bei Passacaille erschienene Aufnahme mit der Weltersteinspielung von Francesco Feos 1744 in Neapel komponierter Passio secundum Joannem zum großen Erfolg – ebenso wie eine Europatournee mit diesem Werk.
La Divina Armonia folgte Einladungen an bedeutende Bühnen und zu Festivals nach Spanien, Italien, Norwegen, Österreich, Deutschland, Belgien, in die Schweiz und nach Japan und fungierte zum Beispiel 2017 beim Festival Oude Muziek Utrecht als Artist in Residence. Mehrere Aufnahmen des Ensembles gewannen renommierte Preise, darunter der Diapason d’Or und Diapason d‘Année.

Weblinks

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Missa Matris dolorosae«

15.Sep.20, 20:00 Uhr

St. Marienkirche, Friesoythe

Mehr