29 AUGUST – 19 SEPTEMBER 2020

Lorenzo Ghielmi

Lorenzo Ghielmi

Lorenzo Ghielmi (© Lorenzo Ghielmi)

Als Organist, Cembalist, Fortepianist und Dirigent begeistert Lorenzo Ghielmi seit vielen Jahren mit seinen Interpretationen der Musik von der Renaissance bis zur Romantik in historischer Aufführungspraxis. Er gehörte 1983 zu den Gründern des italienischen Barockorchesters Il Giardino Armonico, als dessen Organist und Cembalist er beinahe ein Jahrzehnt durch die Welt reiste. Inzwischen konzentriert er sich hauptsächlich auf seine Arbeit als Solist und Kammermusiker und trat als solcher auch mit vielen bekannten Ensembles und Solisten der Alten Musik in Europa, Japan, Asien, den USA und Südamerika auf. Lorenzo Ghielmi ist Autor eines Buches über Nicolaus Bruhns und verfasste zahlreiche Studien über die Orgelkunst des 16. und 17. Jahrhunderts sowie über die Interpretation der Werke Johann Sebastian Bachs. Immer wieder wird er als Jurymitglied zu diversen Wettbewerben für Tasteninstrumente eingeladen. Lorenzo Ghielmi ist Titularorganist der Basilica di San Simpliciano in Mailand und begleitete dort den Bau einer Orgel von Jürgen Ahrend.

Weblinks

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Missa Matris dolorosae«

15.Sep.20, 20:00 Uhr

St. Marienkirche, Friesoythe

Mehr