Matheus Pompeu

Matheus Pompeu

Matheus Pompeu (© Adriano Bastos)

Ausbildung und erste Erfolge und Auszeichnungen erfuhr Matheus Pompeu in seiner Heimat Brasilien, um dann von Italien und Spanien aus Europa zu entdecken, und auch hier internationale Anerkennung zu erfahren. Sein Europa-Debüt gab er mit der Petite Messe solennelle im Palau des les Arts Reina Sofía. Der junge Tenor sang u. a. Tamino (»Zauberflöte«), Alfredo (»La Traviata«) und Rodolfo (»La Bohème«), Mozarts Große Messe in c-Moll und Beethovens Neunte Sinfonie.

Weblinks

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Rossinis letzter Geniestreich«

15.Sep.18, 20:00 Uhr

St. Petri Dom

Mehr