20. AUGUST – 10. SEPTEMBER 2022

Misc

Misc

Misc (© Marc-André Laurin)

Seit etwa zehn Jahren mischen sie unüberhörbar die kanadische Jazzszene auf, sind ein unverzichtbarer Teil von ihr und längst auch in Europa gefragt: Jérôme Beaulieu/Klavier, Philippe Leduc/Kontrabass und William Côté/Schlagzeug gründeten kurz nach ihrem Studium an der Universität von Montreal das Trio Jérôme Beaulieu und machten bereits im ersten Jahr mit internationalen Auszeichnungen und Nominierungen von sich reden. Audio-Sampling, hochdosierte Percussion, Effects sind Elemente ihrer besonderen Klangfarbe, doch mehr als die Virtuosität jedes Einzelnen scheint ihre besondere Trio-Chemie das übliche Spektrum zu erweitern. Misc, wie sie mittlerweile heißen, haben 2021 das Album »Partager l’Ambulance« veröffentlicht, in dem jedes Instrument seine eigene, einzigartige Rolle spielt, ausdrucksstark, sehr gefühlvoll, lyrisch. Komponiert und eingespielt in einer unsicheren, schwierigen Zeit jenseits aller Erfahrungen setzt das junge Trio auf dem neuen Album seine Erkundungen fort und verwischt weiter die Grenzen zwischen den musikalischen Genres. Man flirtet vor allem mit Pop, Rock und elektronischer Musik, kreiert starke Melodien und eingängige Grooves, ohne die Raffinesse der Jazztradition zu verlieren.

 

Veranstaltungen dieses Künstlers

Musikfest Surprise I: »Partager l'ambulance«

30.Aug.22, 21:00 Uhr

BLG-Forum Überseestadt, Bremen

Mehr