24 AUGUST - 14 SEPTEMBER 2019

Nuria Rial

Nuria Rial

Nuria Rial (© Merce Rial)

Nuria Rial studierte Gesang und Klavier in ihrer katalanischen Heimat und anschließend bei Kurt Widmer an der Musikhochschule Basel. 2003 erhielt sie den Preis der Helvetia Patria Jeunesse in Luzern und avancierte schnell zur gefragten Sopranistin, deren Leidenschaft besonders der Barockmusik und der historischen Aufführungspraxis gilt. Als Konzertsängerin arbeitete sie mit Dirigenten wie Ivan Fischer, Sir John Eliot Gardiner, Paul Goodwin, Trevor Pinnock, Teodor Currentzis, Gustav Leonhardt, René Jacobs, Thomas Hengelbrock und Laurence Cummings, u. a. begleitet von Spitzenensembles wie Concerto Köln, The English Concert, Kammerorchester Basel, Collegium 1704, Camerata Salzburg, Il Giardino Armonico und Les Musiciens du Louvre Grenoble. Neben ihrer Konzerttätigkeit ist Nuria Rial auch immer wieder auf der Opernbühne zu erleben, wie in Monteverdis »Orfeo«, in Cavallis »Eliogabalo« oder in den Mozart-Opern »Die Zauberflöte« und »Idomeneo«. Sie überzeugte aber auch in der Rolle der Nuria in Golijovs zeitgenössischer Oper »Ainadamar« in Madrid unter der Regie von Peter Sellars. In ihren Liederabend-Programmen singt die vierfache ECHO-Preisträgerin französisches und spanisches Repertoire, aber auch das deutsche Lied. Im Musikfest Bremen war sie zuletzt 2013 zu Gast und bereicherte damals Christina Pluhars Ensemble L’Arpeggiata mit ihrem unvergleichlich feinen Gesang.

Weblinks

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Die Liebe siegt über alles«

01.Sep.19, 18:00 Uhr

St. Johannes Kirche, Bad Zwischenahn

Mehr