24 AUGUST - 14 SEPTEMBER 2019

Patricia Petibon

Patricia Petibon

Patricia Petibon (© Inge Prader / DG)

Am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris bei Rachel Yakar ausgebildet und von William Christie entdeckt, hat sich Patricia Petibon mit einem Repertoire, das sich vom französischen Barock bis zur zeitgenössischen Musik erstreckt, als eine der vielseitigsten Sängerinnen ihres Fachs einen Namen gemacht. Seit ihren Anfängen 1996 an der Opéra de Paris in Rameaus »Hippolyte et Aricie« vollzog sie Streifzüge durch die Musikgeschichte, angefangen bei Mozart über Donizetti, Verdi und Offenbach bis hin zu Poulenc und Berg, und ist seitdem auf den großen Bühnen der Welt zu hören und widmet sich daneben auch intensiv der Konzertliteratur und dem Liedgesang. Ihr Debüt in der Rolle der Violetta Valéry hat Patricia Petibon im vergangenen Jahr an der Oper von Malmö gegeben, mit der Aufführung am 30. August stellt sie ihre Sicht auf die Partie erstmals in Deutschland vor.

Weblinks

Veranstaltungen dieses Künstlers

»La traviata«

30.Aug.19, 19:30 Uhr

Die Glocke / Großer Saal

Mehr