24 AUGUST - 14 SEPTEMBER 2019

Quatuor Terpsycordes

Quatuor Terpsycordes

Quatuor Terpsycordes (© Taco van der Werf)

Das in Genf beheimatete Quatuor Terpsycordes wurde 1997 am Conservatoire Supérieur de Musique de Genève in der Klasse von Gábor Takács-Nagy gegründet. 2001 gewann es den 1. Preis beim 56. Concours de Genève. Es besuchte Kurse bei berühmten Quartettmitgliedern und anderen namhaften Musikern wie Christophe Coin (Quatuor Mosaïques), Rainer Schmidt (Hagen Quartett) und Walter Levin sowie bei Tibor Varga, Sigiswald Kuijken oder György Kurtág. Seine international aufgestellten Mitglieder (Italien, Bulgarien, Frankreich und Schweiz) begeistern das Publikum weltweit bei musikalischen Festivals und in berühmten Konzertsälen. Das Repertoire des Quartetts umfasst Werke der Klassik und Romantik ebenso wie zeitgenössische Musik, wobei das Ensemble auch mit William Sabatier (Bandoneon) und in der Schweizer Jazzband Maël Godinat Trionyx zusammengearbeitet hat.

Weblinks

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Stabat Mater«

08.Sep.19, 18:30 Uhr

Kirche St. Vitus, Löningen

Mehr