24 AUGUST - 14 SEPTEMBER 2019

Renate Rohlfing

Renate Rohlfing

Renate Rohlfing (© Leonna Rohlfing)

Die Pianistin Renate Rohlfing ist als Liedbegleiterin, Kammermusikerin und Orchesterpianistin tätig. Sie arbeitet regelmäßig mit berühmten Künstlern aus aller Welt zusammen, u.a. mit James Conlon, Anna Netrebko, Frederica von Stade, Alan Gilbert und John Adams. Sie trat bereits auf verschiedenen Festivals und Bühnen wie der Carnegie Hall und dem Lincoln Center (New York), dem Ravinia Festival (Chicago), dem Muziekgebouw (Amsterdam) und der Royal Albert Hall (London) auf. 2016 wurde sie mit dem Sonderpreis Klavier beim »Internationalen Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart« ausgezeichnet und erhielt 2015 zusammen mit Bariton Samuel Hasselhorn den zweiten Preis bei der Wigmore Hall Song Competition.

Renate Rohlfing gehört zu den Gründern des vielgepriesenen Klaviertrios »Longleash«, das vom Strad Magazine UK für als »erfahrenes junges Trio« für ihr »raffiniertes und sorgfältiges musikalisches Können« gelobt wurde. Das Trio arbeitet mit bedeutenden Veranstaltern wie u.a. der Merkin Hall (New York), dem San Francisco Zentrum für Neue Musik und dem Trondheim Kammermusikfestspiel (Norwegen) zusammen. Renate Rohlfing trat als Gastpianistin auf dem Cincinnati May Festival auf und wurde bereits viermal zum Ravinia Festival eingeladen. Zukünftige Höhepunkte sind Klavierabende in der Wigmore Hall, im Schloss Elmau, in der Morgan Library und dem Isabella Gardner Museum sowie eine Wiederkehr als Korrepetitorin auf dem Spoleto Festival USA. Dazu kommen weitere Konzerte und Universitätsaufenthalte mit Longleash in Österreich und den USA. Renate Rohlfing wurde in Honolulu, Hawaii geboren und absolvierte an der Juilliard School (New York).

Weblinks

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Wort-Spiel - Das Musik-Gespräch«

28.Aug.19, 18:00 Uhr

Großer Saal der Handelskammer Bremen, Standort Bremerhaven

Mehr

»Förderpreisträger Deutschlandfunk 2018«

28.Aug.19, 20:00 Uhr

Großer Saal der Handelskammer Bremen, Standort Bremerhaven

Mehr