Renaud Capuçon

Renaud Capuçon

Renaud Capuçon (© Simon Fowler)

Zu seinen Lehrern gehörte der große Isaac Stern, dessen Guarneri del Gesù-Violine Renaud Capuçon mittlerweile spielt. Mit 14 Jahren studierte er bereits am Konservatorium in Paris, das er drei Jahre später abschloss. 1997 machte Claudio Abbado Renaud Capuçon zum Konzertmeister seines Mahler-Jugendorchesters, das dem Violinisten die Zusammenarbeit mit großen Dirigenten wie Pierre Boulez oder Daniel Barenboim ermöglichte. Neben seiner umfangreichen Interpreten-Tätigkeit lehrt Renaud Capuçon als Professor für Violine an der Haute École de Musique in Lausanne.

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Kammer-Konzert«

03.Sep.18, 20:00 Uhr

Kammersaal der Handelskammer Bremen, Standort Bremerhaven

Mehr