20. AUGUST – 10. SEPTEMBER 2022

Shunske Sato

Shunske Sato

Shunske Sato (© Simon Van Boxtel)

Der in Tokio geborene Violinist Shunske Sato studierte bei Masao Kawasaki an der Juilliard School New York, bei Jaime Laredo am Curtis Institute of Music in Philadelphia, bei Gérard Poulet an der École Normale de Musique de Paris und bei Mary Utiger an der Hochschule für Musik und Theater München. Er gilt als einer der besten Geiger seiner Generation und präsentiert seine überragende Technik und Ausdrucksfähigkeit sowohl auf modernen als auch auf historischen Instrumenten. Seit 2013 lehrt er Barockvioline am Amsterdamer Konservatorium. Als Solist und Konzertmeister arbeitet Shunske Sato mit namhaften Dirigenten zusammen, darunter Ivor Bolton, Richard Egarr, Christopher Hogwood oder Kent Nagano. Als Solist ist er weltweit aufgetreten, u. a. mit dem Orchester der Deutschen Oper Berlin, dem NHK Symphony Orchestra, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in München, der Academy of Ancient Music und dem Australian Brandenburg Orchestra. Im Juni 2018 übernahm Shunske Sato die künstlerische Leitung der Nederlandse Bachvereniging als Nachfolger von Jos van Veldhoven. Sato wurde mit zahlreichen bedeutenden Preisen geehrt und hat bereits eine gehaltvolle Diskographie vorgelegt.

 

Veranstaltungen dieses Künstlers

Niederländische Bachvereinigung

20.Aug.22, 20:30 Uhr

St. Petri Dom

Mehr

Niederländische Bachvereinigung

20.Aug.22, 22:00 Uhr

St. Petri Dom

Mehr