24 AUGUST - 14 SEPTEMBER 2019

Xavier de Maistre

Xavier de Maistre

Xavier de Maistre (© Jean Baptiste Millot)

Sein Instrument, die Harfe, ist für sich genommen schon groß. Aber durch Xavier de Maistres Freude an der Ausweitung des Repertoires gewinnt sie noch zusätzlich an Umfang. Der in Toulon geborene Musiker beherrscht die gesamte klassische Harfenliteratur und hat sowohl als Solist wie auch als erfolgreicher Orchestermusiker beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und seit 1998 bei den Wiener Philharmonikern den Status eines einzigartigen Botschafters für das Instrument erlangt. 2010 entschied sich Xavier de Maistre denn auch folgerichtig dafür, den renommierten Posten bei den Wiener Philharmonikern aufzugeben und eigene Wege als Solist zu gehen. Seine Transkriptionen wie Smetanas »Moldau« für die Harfe sind mittlerweile legendär. Zudem schreiben auch zeitgenössische Komponisten Werke für ihn, so wie Kaija Saariaho, der Xavier de Maistre das Harfenkonzert »Trans« widmete.

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Auf Flügeln des Gesanges«

07.Sep.19, 20:00 Uhr

Die Glocke / Großer Saal

Mehr