28. AUGUST – 18. SEPTEMBER 2021

Arp-Schnitger-Festival II: »Gelobet seist du, Jesu Christ«

02


Sep

Arp-Schnitger-Festival II: »Gelobet seist du, Jesu Christ«

Leon Berben (© Christoph M . Frommen)

Leon Berben (© Christoph M . Frommen)

Donnerstag , 02.09.21 - 20:00 Uhr

Programm:
Jan Pieterszoon Sweelinck: Fantasia Chromatica SwWV 258 und Paduana Lachrymae SwWV 328
Girolamo Frescobaldi: Partita sopra l’Aria di Monicha und Cento Partite sopra Passacagli (Il primo libro di Toccata, 1615/1637
Matthias Weckmann: Gelobet seist du, Jesu Christ
Johann Jakob Froberger: Toccata da sonarsi alle levatione, Libro IV, 1656, FbWV 111
Dieterich Buxtehude: Praeludium ex g BuxWV 163, Praeludium ex a BuxWV 153

Voraussichtliche Konzertdauer: 60 Minuten

Léon Berben ist am Cembalo und an der Orgel ein Meister seines Fachs, der als Schüler von Gustav Leonhardt und Ton Koopman die bedeutende Tradition niederländischer Originalklang-Experten fortsetzt. »Faszinierende Sogkraft« und »rhetorische Prägnanz« attestiert das Fachmagazin »FonoForum« dem Spiel des in Köln lebenden Niederländers. Mit historischen Orgeln ist Berben bestens vertraut, als Titular-Organist in der Kirche St. Andreas in Ostönnen (Soest) steht ihm eine der ältesten spielbaren Orgeln der Welt von 1430 zur Verfügung. In St. Sixtus und Sinicius stellt er sich an der prächtigen Orgel von Joachim Kayser, einem Zeitgenossen Arp Schnitgers, vor. Ausgehend von der Musik Sweelincks und Frescobaldis, die als wichtigste Komponisten für Tasteninstrumente in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts gelten, zeigt er auf, wie Komponisten der nachfolgenden Generation wie Weckmann, Froberger oder Buxtehude stark von ihnen beeinflusst wurden.

Léon Berben
Orgel

Tickets: Einheitspreis € 15 (erm. € 12)

in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Friesland
gefördert von der Barthel Stiftung

Bus-Shuttle Bremen - Hohenkirchen - Bremen / Abfahrts- und Ankunftszeiten:
Abfahrt Domsheide: 18:00 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr
Abfahrt Spielort: ca. 21:15 Uhr
Ankunft Domsheide: ca. 22:45 Uhr
Fahrpreis Hin- und Rückfahrt: 17 EUR
Bus-Tickets können ausschließlich beim Ticket-Service in der Glocke (Tel. 0421 / 33 66 99, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr) oder im Musikfest-Webshop erworben werden. Sie haben Fragen zum Bus-Shuttle und den Abfahrtszeiten? Dann wenden Sie sich an die Musikfest-Hotline unter 0421 / 33 66 77.

 

AUFTRETENDE KÜNSTLER