19. AUGUST – 09. SEPTEMBER 2023

Christian Brückner & Michael Wollny

19


Aug

Christian Brückner & Michael Wollny

Brückner Wollny (© Gregor Hohenberg)

Brückner Wollny (© Gregor Hohenberg)

Samstag , 19.08.23 - 19:00 Uhr

Programm:
»Heinrich Heine: Traumbilder«: Lyrik und freie Improvisation

Christian Brückner ist mit seinem unverwechselbaren Timbre der wohl bekannteste deutschsprachige Sprecher, Michael Wollny einer der kreativsten Pianisten der europäischen Jazz-Szene. Beide lieben ungesichertes Terrain und so sind sie perfekte Partner für ein Heinrich-Heine-Programm aus Lyrik und freier Improvisation. Als Meister der Zwischentöne kosten Brückner und Wollny die subtile Beziehung von Text und Musik virtuos aus – ein Erlebnis voller Witz, Ironie, Spontanität, Charme und Eindringlichkeit!

Christian Brückner Sprecher
Michael Wollny Klavier

SO FUNKTIONIERT’S
Rund um den Marktplatz finden an zehn Orten jeweils zwei Konzerte à 45 Minuten in drei Zeitschienen statt, in der Glocke als zentralem Festspielhaus sind es drei Konzerte. Alle Spielstätten haben zwei gemeinsame Pausen für spontane Begegnungen und anregenden Austausch. Alle Veranstaltungen sind mit Einzelkarten zum Einheitspreis von 30 Euro buchbar. Sie entscheiden also ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack, ob Sie zum Festivalauftakt ein, zwei oder drei Konzerte besuchen möchten!

Tickets: Einheitspreis pro Konzert € 30 (erm. € 24)

präsentiert von OHB SE, WESER-KURIER
und Mercedes-Benz AG, Werk Bremen
gefördert durch NORDMETALL