28. AUGUST – 18. SEPTEMBER 2021

DER BEETHOVEN-ZYKLUS III - VERLEGUNG VON 2020 NACH 2022

06


Jul

DER BEETHOVEN-ZYKLUS III - VERLEGUNG VON 2020 NACH 2022

http://ticket.glocke.de/musikfest.webshop/webticket/shop?event=1976

http://ticket.glocke.de/musikfest.webshop/webticket/shop?event=1976

Mittwoch , 06.07.22 - 20:00 Uhr

HINWEIS: VERLEGUNG VOM 21. NOVEMBER 2020
Der für November 2020 angekündigte Beethoven-Zyklus mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen im Rahmen des 31. Musikfest Bremen konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Die bei der Absage anvisierte Verlegung nach 2021 ließ sich leider nicht realisieren. Das Musikfest Bremen hat nun aber mit allen künstlerisch wie organisatorisch Beteiligten einen Zeitraum für die Verlegung ins Jahr 2022 gefunden: 4. bis 8. Juli. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 »Pastorale«
Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92


Im Gegensatz zur fünften Sinfonie hat Beethoven bei seiner parallel entstandenen sechsten Sinfonie seinem Verleger den Beinamen »Pastorale« selbst mitgeteilt – und setzte der Natur und dem Landleben ein klangliches Denkmal. Gleichwohl wollte er die einzelnen Überschriften der fünf Sätze nicht wortwörtlich verstanden wissen, geschweige denn, dem Zuhörer zusätzlich ein beschreibendes Programm an die Hand geben: »Man überlässt es dem Zuhörer, die Situationen auszufinden. Wer auch nur je eine Idee vom Landleben erhalten, kann sich ohne viele Überschriften selbst denken, was der Autor will.« Seine Siebte schuf Beethoven nach einer mehrjährigen Pause, in der er sich vornehmlich der Klavier- und Kammermusik widmete, in den Jahren 1811/12. Die Uraufführung im darauffolgenden Jahr wurde ein so großer Erfolg, dass Beethoven selbst sie danach mit »innigster Rührung« als das »Nonplusultra der Kunst« beschrieb.

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Paavo Järvi
Dirigent

Tickets:
Beethoven-Zyklus Einzelkarte: € 84 / 70 / 56 / 42 / 28