19. AUGUST – 09. SEPTEMBER 2023

HILARY HAHN & FRIENDS

22


Aug

HILARY HAHN & FRIENDS

Hilary Hahn (© Dana von Leeuwen-Decca) I Omer Meir Wellber (© Rori Palazzo)

Hilary Hahn (© Dana von Leeuwen-Decca) I Omer Meir Wellber (© Rori Palazzo)

Dienstag , 22.08.23 - 20:00 Uhr

PROGRAMMÄNDERUNG:
Nach einer überstandenen Covid-Erkrankung ist Hilary Hahn noch im Genesungsprozess und bedauert sehr, wegen verloren gegangener Vorbereitungszeit die Premiere des neuen Konzertes »Labyrinthe du temps« von Aziza Sadikova auf einen späteren Zeitpunkt verschieben zu müssen. Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen und Dirigent Omer Meir Wellber werden nach der Pause als ersten Programmpunkt stattdessen die Sinfonie Nr. 1 Es-Dur KV 16 von Wolfgang Amadeus Mozart spielen.

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre aus »Don Giovanni« KV 527, Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219 und Sinfonie Nr. 1 Es-Dur KV 16 (anstelle der ursprünglich angekündigten Uraufführung von Aziza Sadikovas Konzert für Violine und Akkordeon »Labyrinthe du temps«)
Franz Schubert: Sinfonie Nr. 2 B-Dur D 125

Die dreifache Grammy-Gewinnerin Hilary Hahn und Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen sind seit Jahren eng miteinander verbunden und haben unzählige Male miteinander musiziert – nun also endlich auch erstmals beim Musikfest Bremen! Auch das auf dem Programm stehende Violinkonzert Nr. 5 von Mozart haben sie schon gemeinsam eingespielt. Doch Angst vor Routine ist völlig unbegründet! Die amerikanische Star-Violinistin betont nämlich, dass neue, ungewöhnliche Interpretationen von Repertoire-Standards wie Mozart für sie nur mit einem Klangkörper möglich seien, den sie seit langem kenne und mit dem sie schon viele Interpretationsansätze ausprobiert habe. Und die zweite Sinfonie von Schubert findet man selten auf dem Programm, sodass auch Omer Meir Wellber unlängst im Interview mit dem Weser-Kurier bekannte, dass es für ihn immer fast so sei, als spiele man eine Erstaufführung. Beste Voraussetzungen für das Musikfest-Konzert, denn in seinem Interview betonte Meir Wellber: »Ich glaube, dass ich mit der Kammerphilharmonie das Optimale aus einem solchen Werk herausholen kann.«

Hilary Hahn Violine
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Omer Meir Wellber Dirigent

Tickets: € 85 / 73 / 60 / 48 / 25 (Ermäßigung 20 %)

gefördert durch Die Sparkasse Bremen