»Il barbiere di Siviglia«

04


Sep

»Il barbiere di Siviglia«

Le Cercle de l'Harmonie & Jérémie Rhorer (© Michael Bahlo)

Le Cercle de l'Harmonie & Jérémie Rhorer (© Michael Bahlo)

Dienstag , 04.09.18 - 19:30 Uhr

Programm:
Gioacchino Rossini: »Il barbiere di Siviglia« (konzertant)

Eine Produktion des Théâtre des Champs-Élysées Paris

Wie begeht man das Jubiläum zum 150. Todesjahr von Gioacchino Rossini? Na klar, mit seinem »Barbier von Sevilla«, einem Meilenstein der Opera buffa und einem der bis heute meistgespielten Werke des Musiktheaters überhaupt! Die Geschichte der jungen Rosina, die vom Grafen Almaviva begehrt wird und der sie mit Hilfe seines ehemaligen Dieners Figaro ihrem alten Vormund Bartolo entreißt, ist ein turbulentes Feuerwerk voll subtilen Humors und ironischer Zwischentöne. Jérémie Rhorer, der Musikfest-Preisträger von 2017, ist mit seinem Cercle de l’Harmonie Garant für eine Interpretation voller Schwung, Spritzigkeit und Temperament, bei der selbst eingefleischte Rossini-Fans an manchen Stellen noch mal ganz neue Töne vernehmen dürften. Und wer im vergangenen Jahr Rhorers »Don Giovanni« erlebt hat, der weiß, dass die mit ihm bestens vertraute Sängerriege mit großer Spielfreude die heitere Handlung auch in einer konzertanten Form lebendig auf die Bühne bringen wird – ein musikalisches Vergnügen so prickelnd-perlend wie frisch eingeschenkter Champagner!

Le Cercle de l'Harmonie
Michele Angelini
Tenor (Il Conte Almaviva)
Peter Kálmán
Bass (Bartolo)
Anna Goryachova
Mezzosopran (Rosina)
Robert Gleadow
Bass (Basililo)
Guillaume Andrieux
Bariton (Figaro)
Julie Pasturaud
Sopran (Berta)
Louis de Lavignère
Bariton (Fiorello)
Musikfest Bremen Chor
(Einstudierung: Detlef Bratschke)
Jérémie Rhorer
Dirigent

Tickets: € 88 / 73 / 63 / 48 / 28 (Ermäßigung 20 %)

präsentiert von der Bremer Kreditbank AG