28. AUGUST – 18. SEPTEMBER 2021

»Musikfest Goes Overseas«

11


Sep

»Musikfest Goes Overseas«

Jong Metropole (© Pieter Kunnen)

Jong Metropole (© Pieter Kunnen)

Samstag , 11.09.21 - 19:00 Uhr

Michael League ist als Bassist, Komponist und Arrangeur der umtriebige Kreativkopf von Snarky Puppy. Das (mittlerweile) in New York beheimatete Fusion-Funk-Jazz-Kollektiv begeistert mit seiner gelungenen Mischung aus intelligenten Songs, starken Melodien und Heavy Beats. Mit dem Jazz als bestimmendes Element werden Einflüsse aus World Music, Funk, Rock, Pop und Gospel so geschickt angereichert, dass etwas gänzlich Neues daraus entsteht. Nachdem Snarky Puppy und Bokanté, das zweite musikalische Standbein des Bassisten, bereits mit dem Metropole Orkest bei den »Overseas«-Nights begeistert haben, gestaltet Michael League in diesem Jahr eines der Musikfest-Ateliers. Mit jungen Musiker*innen vom Jong Metropole, einer Zusammenarbeit des Metropole Orkest mit dem Nationalen Jugendorchester und dem Nationalen Jazzjugendorchester der Niederlande, wird er dafür an der Neu-Interpretation von Snarky Puppy-Kompositionen arbeiten. Komplettiert um Schlagzeuger und Sänger Jamison Ross sowie Becca Stevens, die bereits mehrfach mit League zusammengearbeitet hat, kann man sicher sein, dass das abschließende Konzert die Lebendigkeit und Spontanität einer hochenergetischen Jam Session haben wird!

Voraussichtliche Konzertdauer: 70-80 Minuten
 
Jamison Ross (Snarky Puppy)
& Friends
Jong Metropole
(Teilnehmer*innen des Musikfest-Ateliers »Contemporary Music«)
Becca Stevens Gesang
Michael League (Snarky Puppy, Bokanté) Leitung

Tickets: Parkett € 50 / 40, Tribüne € 30 / 20 (Ermäßigung 20 %)

präsentiert durch BAB – Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven, BLG LOGISTICS und Mercedes-Benz AG, Werk Bremen

Das Musikfest Bremen Atelier wird durch die NORDMETALL-Stiftung gefördert