20. AUGUST – 10. SEPTEMBER 2022

Edoardo Bellotti

Edoardo Bellotti

Edoardo Bellotti (© Edoardo Bellotti)

Seit vielen Jahren begeistert er mit virtuosem Spiel und brillanter Improvisationskunst die Gäste des Arp-Schnitger-Festivals: Edoardo Bellotti, einer der renommierten Experten für Renaissance- und Barockmusik, italienische Orgelliteratur und Generalbass. An der Universität Pavia studierte Bellotti Orgel und Cembalo sowie Humanwissenschaften und Theologie. Konzerte, Workshops und Meisterklassen führen ihn nach Europa, Kanada, Korea, Japan und in die USA. Edoardo Bellotti verbindet seine Konzertpraxis mit musikwissenschaftlicher Forschung. Regelmäßig veröffentlicht er Artikel und Texte für kritische Ausgaben von Cembalo - und Orgelkompositionen des 17. und 18. Jahrhunderts. Sein pädagogisches Wirken führte ihn u. a. in die USA, wo er von 2012 bis 2018 an der Eastman School of Music in Rochester unterrichtete. Seit Herbst 2018 lehrt er als Professor für Historische Orgel an der Hochschule für Künste Bremen. Edoardo Bellotti hat zahlreiche Aufnahmen auf historischen Orgeln vorgelegt, die in der Musikszene auf große Resonanz treffen.

 

Veranstaltungen dieses Künstlers

Arp-Schnitger-Festival III: »Programmmusik«

26.Aug.22, 20:00 Uhr

Kirche St. Johannes, Wiefelstede

Mehr