20. AUGUST – 10. SEPTEMBER 2022

Marko Letonja

Marko Letonja

Marko Letonja (© Caspar Sessler)

Marko Letonja, 1961 geboren in Malibor, erhielt er im Alter von elf Jahren seinen ersten Klavierunterricht. Es folgten ein Studium bei Anton Nanut an der Musikakademie in Ljubljana und anschließend ein Studienaufenthalt an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Otmar Suitner. Nach dem Studienabschluss im Jahr 1989 war Letonja von 1991 bis 2003 als Musikalischer Direktor bei der Slowenischen Philharmonie in Ljubljana tätig, bevor er ab 2003 für drei Jahre als Chefdirigent zum Sinfonieorchester Basel wechselte und gleichzeitig als Musikdirektor am Theater Basel arbeitete. Von 2008 bis 2011 war er Principal Guest Conductor beim Orchestra Victoria Melbourne, seit 2012 ist er Chefdirigent des Orchestre Philharmonique de Strasbourg. Daneben war Marko Letonja von 2011 bis 2018 Artistic Director des Tasmanian Symphony Orchestra, dem er seitdem als »Conductor Laureate« verbunden ist. In der Spielzeit 2018/2019 wechselte Marko Letonja als Generalmusikdirektor zu den Bremer Philharmonikern. Neben seinen Festengagements arbeitet er unter anderem mit den Münchner Philharmonikern, dem Staatsorchester Stuttgart und den Symphonikern Hamburg und dirigiert heute an bedeutenden Opernhäusern wie der Semperoper in Dresden, der Mailänder Scala und dem New National Theatre Tokyo.

 

Veranstaltungen dieses Künstlers

»Zwischen den Welten«

07.Sep.22, 20:00 Uhr

Die Glocke / Großer Saal

Mehr