17. AUGUST‒ 07. SEPTEMBER 2024

Olena Kushpler

Olena Kushpler

Olena Kushpler (© Felix Broede)

Die ukrainisch-deutsche Pianistin Olena Kushpler studierte an der Musikhochschule in Lemberg bei Josef Jermin und an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Volker Banfield und Evgeni Koroliov. Wertvolle künstlerische Anregungen erhielt sie in der Zusammenarbeit mit Wolfram Rieger und Norman Shetler sowie im Aufbaustudium Kammermusik an der Musikhochschule Köln beim Alban Berg Quartett.
Die mehrfach ausgezeichnete Pianistin war in international renommierten Konzertsälen wie dem Konzerthaus Berlin, der Tonhalle Düsseldorf, der Hamburger Elbphilharmonie, dem Musikverein Wien u. a. zu erleben und folgte Einladungen bedeutender Festivals wie Rheingau-Musikfestival, Schleswig-Holstein Musik Festival, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern oder Musikfestspiele Saar. Neben ihren solistischen und kammermusikalischen Auftritten u. a. mit Peter Schreier, Martin Grubinger, Zoryana Kushpler und ihrem Bonnard Trio hat Olena Kushpler mit Bühnen-Partnern wie Roger Willemsen, Iris Berben, Barbara Auer, Ulrich Tukur, Christian Redl und Charly Hübner literarisch-musikalische Programme konzipiert und aufgeführt sowie als Gründerin und Künstlerische Leiterin das Festival »Kontraste« geleitet.
Im Herbst 2021 hat Olena Kushpler beim Label AvI ihr fünftes Album veröffentlicht, das Klavierwerken von Leoš Janáček gewidmet ist.

 

 

Veranstaltungen dieses Künstlers

Ulrich Matthes & Olena Kushpler

17.Aug.24, 20:30 Uhr

Haus der Bürgerschaft, Bremen

Mehr

Ulrich Matthes & Olena Kushpler

17.Aug.24, 22:00 Uhr

Haus der Bürgerschaft, Bremen

Mehr